Südliches Burgenland – begutachtet und für gut befunden

Unser erster Ausflug in eine der möglichen Regionen, an denen wir in Zukunft leben wollen hat uns ins südliche Burgenland geführt!

Wir haben uns vor allem die Region Güssing und Jennersdorf angeschaut, weil wir einerseits den Tipp von bekannten bekommen haben und auch eine Immobilienpreisauskunft uns diese beiden Bezirke als die günstigsten ausgewiesen hat.

Ich finde es eine sehr schöne Region, eigentlich mit Ähnlichkeit zum Ziel unserer Letztjährigen Sondierung (Nord-Ost Vorpommern).

Was mir persönlich gut gefällt ist, dass es sehr belassen wirkt und man nicht sofort das Gefühl bekommt in einer durchgeplanten, und voll industriell-landwirtschaftlichen Gegend gelandet zu sein. Das merkt man dann vor allem an der Vielfalt von Baumbeständen und ähnlichem.

Problematisch, auch ähnlich wie an der Ostsee ist für unser Vorhaben, dass es scheint, dass es kaum Bauernhöfe gibt, die ein annähernd großes Wohnhaus haben, wie wir es suchen. Das wird die Suche sehr stark eingrenzen.  Immobilien vor Ort zu finden scheint auch ziemlich aussichtslos, da die Liegenschaften kaum an der Straße liegen und wir kaum Maklerschilder gesehen habe. Auch hier gilt: Das beste wären persönliche Beziehungen. Also bitte: Falls ihr jemanden kennt aus diesen Bezirken, schreibt sie bitte an.

Das war der erste kurze Eindruck. Wir werden uns bemühen in Zukunft mehr zu schreiben, Bilder zu posten und den Blog lebendig zu halten. Ich bin ab kommender Woche im Urlaub für 3 Wochen und freue mich endlich mal weiter zu kommen mit der Recherche und Planung. Als nächstes werdet ihr hier erst mal den vorläufigen Zeitplan und die zugeteilten Aufgaben finden!