Neuigkeiten – Änderungen – Umschwung

Große Pläne sollten immer mal wieder überdacht werden. Wir haben beschlossen noch mal eine Wende zu machen. Wir haben unsere Sondierungen im Waldviertel und im Burgenland für beendet erklärt. Das hat eigentlich reichlich banale Gründe: Es ist ein Bauchgefühl, was es irgendwie richtiger erscheinen lässt, wieder die ursprüngliche Idee in Richtung nördliches Umland von Berlin und speziell Richtung Ostsee zu gehen.
Das hat rein gar nicht damit zu tun, dass uns das Burgenland oder auch das Waldviertel gefällt, die Höfe dort nicht geeignet wären oder ähnliches. Es ist schlicht und ergreifend das Gefühl, die Ostsee-Idee schneller, impulsiver und direkter bejaen zu können. Und das generiert mehr Energie und mobilisiert uns mehr.

 

Ein zweiter wichtiger Punkt, der sich die letzten Wochen aufgetan hat ist: Wir sehen für diese Planänderungen verschiedene Wege unser neues Ziel zu erreichen:

 

1) Wir schließen uns einer Bestehenden Gemeinschaft in der Nähe an.

2) Wir suchen noch mal für absehbare Zeit einen Job in der Nähe.

 

Beide Alternativen haben den Ursprung darin, dass es für uns von hier aus unmöglich ist ein geeignetes Objekt zu finden. Der Aufwand ist zu groß, die Chancen zu gering, die Kosten zu Hoch!

 

Wir suchen weiterhin die Mutigen unter euch! Speziell Nils hat aktuell das Gefühl, noch eine treibende Kraft zu haben, die dieses Strahlen in den Augen hat, und von genau so einem Leben träumt und dafür die eigene und die gemeinsame Kraft mobilisiert.

 

Liebe Grüße aus Wien,

 

Nils & Gesche