Über uns

Gesche

meeresrauschrauschGesche (25) ist ein Nordlicht. Sie hat in Deutschland ein wenig studiert (B.Sc. Kognitionswissensschaften, und ein paar Jahre Freie Kunst/Bildhauerei). Nun lebt sie in Wien, wo sie im sozialen Bereich jobbt, Kuchen bäckt und ab und zu selbstgeschneiderte Unterhosen verkauft.

Gesche macht gern Arbeiten mit den Händen und auch mit dem Kopf. Vor allem möchte sie nicht zu viel arbeiten im herkömmlichen Sinn. Hier ist nicht die Rede von der faulen Haut. Was Gesche reduzieren möchte ist der Umweg übers Geld. Ein ganztägiges Anstellungsverhältnis, um sich vom Verdienten alles mögliche was man so braucht und nicht braucht zu kaufen, möchte sie nach Möglichkeit vermeiden. Sie traut sich viel zu und packt gern aktiv an. Genug und gut zu essen, ein Heim mit Bett und einer Tür zum reingehen, manchmal zumachen, Fenstern zum durchschauen, und eine Nähmaschine, um das zu haben sollte das Geld reichen. Darüber hinaus möchte Gesche die Zeit für verschiedene Entdeckungen, Basteleien, neuartige Tätigkeiten und entspannte Unternehmungen nutzen. Luxus strebt sie nicht an, denn sie hat schon gemerkt, in ihrer direkten Umgebung gibt es meistens genug vorhandenes zu entdecken, woran man sich freuen kann. Im Finden von Dingen, z.B.  auf der Straße, ist Gesche ganz groß.

Gesche mag lieber ein paar gute soziale Kontakte als viele flüchtige. Sie bindet sich gern und schnell an Menschen, mit denen sie häufig zusammen ist. Dann kann sie lustig sein oder schweigsam. Auf jeden Fall hat das, was sie sagt und teilt, meistens Hand und Fuß. Sie kann sehr fürsorglich und ordentlich sein und teilt ihr Essen gern (das sollten die Mitmenschen allerdings auch, denn das Essen von fremden Tellern schmeckt noch besser…). Menschen, die viel auf Oberflächlichkeiten achten oder darauf, was andere von ihnen halten könnten, oder die schnell beleidigt sind, wenn man ihnen nicht nur positive Gefühle verschafft, nerven Gesche. Auch zu viel Chaos kann sie bedrücken.

Wind, Wald und Wiesen um die Nase tun Gesche gut. Neue Ideen sowie simple, schlanke und klare Schritte und Lösungen mag sie auch gern. Wenn mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Ergebnis erreicht wird, findet Gesche das gut.

Neben der Nähmaschine möchte sie nicht auf Idefix und Nils verzichten.

 

 

Nils 

581956_10202183344844123_1327841883_nNils (30) ist angehender Doktor der Psychologie, den er wohl später nie brauchen wird. Er arbeitet in der Forschung zu visueller Wahrnehmung an Fragen, die ihn auch brennend interessieren, aber glaubt nicht daran, dass ihm die dauernde Einsiedlerarbeit am PC und der Kampf der Platzhirsche in der Forschung auf lange Sicht glücklich macht.

Er schätzt Vielseitigkeit, Spontaneität und Zwischenmenschlichkeit, und so will er auch gerne leben und arbeiten. Eine Mischung aus Realist und Träumer würde ihn wohl ganz gut beschreiben, allerdings immer auf der Suche nach der Mitte und zwar nicht nur zwischen Idealist und Pragmatist.

Er handwerkt gerne, entwickelt neue kulinarische Feinheiten, liebt den Umgang mit Tieren, und freut sich, bald so zu leben wie er glaubt, dass es für Ihn aber auch für die Welt besser und nachhaltiger ist.

Geboren ist er in Bayern (Bad Reichenhall) und ist im Laufe seines Studium erst nach Freiburg, dann nach Osnabrück und jetzt nach Wien gekommen. Am Ende wünsch er sich jetzt wohl endlich Ausgewogenheit zwischen seinen Stärken im Bereich Körper und Geist.

Seine Eltern haben ihm früh Genügsamkeit, was Geld und Materielles betrifft, mitgegeben, ohne dass sture Sparsamkeit Geld zu viel Bedeutung zuweist. So heißt es aus wenig viel zu machen und sich das Wenige lieber genau anzuschauen, statt immer nach dem Nächsten zu schreien. Zimperlich ist er nicht, musste er doch als Kind ein rostiges Auto, ein Bruchbudenhaus mit zusammengestückelten Möbeln und als dritter in der Kinderreihenfolge immerzu bereits zweifach getragene unmodische Kleidung (er)tragen. Funktionieren soll es halt!

Nils diskutiert leidenschaftlich gerne, schaut sich Menschen genau an und fragt auch manchmal etwas unangenehme Fragen, was nicht jedem gefällt. Auf der anderen Seite glaubt er in Freundschaften nachhaltig zu sein und eine Sympatie zu jemandem nimmt ihm nichts und niemand so schnell wieder weg. Aber es gibt auch Menschen mit denen er einfach nicht warm wird. Das sind meistens Menschen, die sich über das was sie tun und nicht wie sie es tun definieren!

Um ihn zu beschreiben dürfen natürlich seine Haupt-Hobbys nicht fehlen: Reiten, Boot fahren, Fußball spielen, Flohmarkt, Gitarre spielen und sammeln, und Früchte des Waldes und der Wiesen finden, bestimmen und verarbeiten.

Nils ist mit Gesche glücklich und freut sich auf Kinder, sobald das drumherum passt!

 

 

Idefix

1385934_10202580362329312_487424302_nIdefix ist ein Hund. Er ist wild, und doch ein Lämmchen und auch ein bisschen ein Angsthase. Das Leben in der Stadt ist ok, so lange er genug Aufmerksamkeit und Hundezone bekommt. Aber am meisten liebt er das Spielen mit anderen Hunden und Spazierengehen ohne Leine.

17 Kommentare zu “Über uns

  1. Hallo Ihr Beiden,

    mir gefällt was Ihr hier so schreibt – was Ihr vorhabt…

    Meine Lebensgefährtin und ich, wir sind ähnlichdenkend. Und wir haben 2011 mit dem Kauf eines alten Hauses mit großem Grundstück im Pfälzer Wald noch einmal ganz von vorne begonnen.

    Ich würde mich freuen, wenn wir uns ein wenig austauschen könnten.

    Liebe Grüße

    Reinhold

    • Hallo Reinhold,
      wir sind 2008 auch im Pfälzer Wald gelandet und haben uns viel über Selbstversorgung beigebracht.
      Halten immer wieder mal Ausschau nach Gleichgesinnten, weil wir zweisam auch einsam sind !
      Würde mich sehr freuen von euch zu lesen/hören !

      Nils und Gesche,
      ich finde euren blog sehr schön, wünsche euch viel Glück auf der Suche und ein wunderbares neues Jahr !

      Liebe Grüße

      Sonja

      • Hallo Sonja,

        leider habe ich Deine Nachricht an mich erst heute hier entdeckt. Gerne würde ich ja den Kontakt knüpfen, nur wie und wo findet man Dich? Mich gibt es bei http://www.selbstvers.org/forum/ Username „Pfälzer“. Meine E-Mail-Adresse möchte ich hier nicht (öffentlich) nennen.

        Nils und Gesche,
        sorry dass ich Eure Seite zum Versuch der Kontaktaufnahme benutze.

        Liebe Grüße

  2. Hallo Reinhold!

    Gerne! Habt ihr auch einen Blog oder eine Seite, auf der wir uns mal umsehen können?

    Ansonsten schreibt uns doch mal direkt an resthof +punkt+ gesucht +ät+ googlemail +punkt+ com, dann haben wir auch eure Mailadresse!

    Liebe Grüße und vielen Dank für euer Interesse!
    Nils

  3. Hallo Nils Und Gesche!

    Mir gefällt Euer Blog auch … vielleicht deshalb, weil wir was Ähnliches planen ? (Eine alternative Wohn-Lebens-Arbeits-Gemeinschaft im familiären Umfeld) Ich kenne ein paar Menschen im S-Bgld, dort seid ihr eh genau richtig gelandet. In Österreich die beste Region um sowas zu machen, gleich nach dem Waldviertel natürlich, wo ich momentan „stationiert“ bin.

    Kennt ihr das WUNDERLAND in Kukmirn? dort könntet ihr zb mal vorbeischaun, wenn ihr nicht eh schon dort ward 😉

    Alles Liebe,

    Zielona

    • Liebe Zilona,

      Danke für deinen Kommentar, habe jetzt schon über deine Infos und die dazugehörigen Seite superwertvolle Informationen bekommen! Lieben Dank!

      Das Wunderland sollten wir auf jeden Fall ansehen/besuchen. Hast du dazu eine Webseite? Gibt es neben eurer Facebookseite noch eine Seite zu eurem Projekt? Kann euch gerne auf die Linkliste setzten.

      Liebe Grüße!

      Nils

  4. Hallo ihr 2-3!

    Toll was ihr vorhabt und so über euch schreibt, finde mich da selbst in vielem wieder!
    Bin in eurem Alter und am Ende meines Studiums (Umwelt“management“) und weiß noch nicht so genau wie es danach weiter gehen soll bzw ob ich mit dem Studium überhaupt was anfangen will/kann???
    Habe schon mit einer Freundin die Agrar studiert hat die zukunftsträumerei einen Aussiedelerhof zu kaufen/pachten und die eigenen Produkte zu vermarkten…
    Naja, evtl ergibt sich ja auch mit euch was?
    Werde mir auf jedenfall diesen Blog hier vormerken um auf dem laufenden zu bleiben wie es weiter geht

    Liebe Grüße

    • Hallo Joan,

      Bist du in Wien? Oder wo bist du aktuell beheimatet? Vielleicht wollen wir uns mal treffen, falls das möglich ist!

      Liebe Grüße!

      Nils

      • Hallo Nils!

        Nein, ich wohne derzeit in Gießen wo ich auch (noch fertig) studiere. Sollte im April/Mai dann aber hoffentlich fertig sein.
        In Wien war ich nur vor ein paar Jahren mal einige Tage im Urlaub. Aber evtl lässt sich da ja was machen wenn ich fertig bin oder evtl auch schon vorher?!
        Seid ihr vielleicht in absehbarer Zeit mal wieder in Dtl? Oder ich gönne mir dann mal eine kleine „Auszeit“ in wien… das kommt aber dann auf mein vorhandenes Budget an – bin Momentan extrem knapp bei Kasse! 😉

        • Hallo Joan,

          Ich antworte dir jetzt mal an die angegebene Mailadresse. Wir freuen uns schon dich kennen zu lernen!

          Liebe Grüße,

          Nils

        • huhu,

          finde auch gefallen an der idee. studiere derzeit auch noch in gießen. kunstpädagogik. darfst mich gerne kontaktieren, joan. :)

          • Hallo Sue,

            Du hast mal wieder Post von uns und bist weiterhin herzliche eingeladen uns hier zu besuchen!

            Liebe Grüße!

            Nils

  5. Hallo ihr alle!

    Wie weit seid ihr mit euren Recherchen? Mein Freund und ich sind seit einigen Jahren, mal mehr, mal weniger am Suchen nach Gemeinschaft oder/und Objekten, wo man was aufbauen könnt. Nun hats ihn mit dem Job nach Güssing (südl. Burgenland) verschlagen…und unser Plan flammt wieder auf ;-))
    Wär schön, wenn wir uns austauschen könnten !!! Wer auch immer das liest und Lust dazu hat!

    Alles Liebe Paramita

    • Hallo Ihr Beiden,

      Ich habe leider aktuell nur die Nachricht, dass wir uns Richtung deutsche/polnische Ostsee umorientieren. Ihr findet mehr dazu in der Neuigkeiten Sektion. Ich hoffe aber, dass ihr euren Plan weiterverfolgt. Vielleicht seid ihr ja diejenigen, die was initiieren. Ein Job in Güssing ist schon mal eine gute Grundlage dafür finde ich. Es gibt dort tolle Immobilien und das Umland ist wunderschön. Wir würden uns freuen weiter von euch zu hören! Sagt einfach bescheid, wenn ihr Tipps braucht! Gerne auch per Skype oder Telefon!

      Liebe Grüße!

      Nils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *